MILOCRORZE – A LOVE STORY

MILOCRORZE – A LOVE STORY

ミロクローゼ Mirokurôze
von Yoshimasa Ishibashi | 2011 | 90 min | DVD | OmeU | 8 Films

mit Takayuki Yamada, Maiko, Anna Ishibashi, Seijun Suzuki, Mieko Harada, Eiji Okuda

In drei Episoden, die lose miteinander verknüpft sind, erleben wir die märchenhafte Geschichte eines rothaarigen sehr jungen Mannes, der sich unsterblich in die namensgebende Milocrorze verliebt. Anschließend gibt ein singender Lebensberater für junge Männer mehr oder weniger erfolgreiche Tipps in Liebesfragen und ein Samurai übt blutige Rache auf der Suche nach seiner Liebsten.

JFFH 2011 JFFH 2011 JFFH 2011
JFFH 2011 JFFH 2011 JFFH 2011

Bunt, laut und völligst überdreht bricht MILOCRORZE als ein modernes Pop-Punk Märchen über den Zuschauer herein. ISHIBASHI YOSHIMASA mixt hier Märchenmotive mit einem Musical, Samurai-Drama mit Lovestory. Alles verpackt in herausragende Bilder, denen die Herkunft des Regisseurs als Designer und Künstler anzusehen ist. Als Ganzes gibt dies eine der besten und abwechslungsreichsten Komödien des Jahres, die geschickt mit den vielen Facetten spielt. | Markus Leibold


Vorstellungen:


Facebook Twitter Flickr

News

Der Termin steht fest! Das 16. JFFH wird vom 27.–31.05.2015 stattfinden!

Newsletter abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse:

Unsere Top-Filme 2014

Die Top-Filme des JFFH 2014 nach Besuchern (ausverkaufte Vorstellungen sind mit * markiert):
1.Der Mohnblumenberg
2.Ken and Mary – The Asian Truck Express
3.Gothic Lolita Battle Bear "Nuiguruma Z" *
4.Tokyo Shutter Girl
5.Gun Woman
6.The Garden of Words & Through these woods
7.Hafu *
8.Kuro
9.Miss Zombie
10.Judge

Suche




Unsere Sponsoren