Shinjuku Swan

新宿スワン • Shinjuku suwan
von Sion Sono
2016 • 139 min • OmeU • TRISTONE ENTERTAINMENT Inc.

mit Gou Ayano, Takayuki Yamada, Yusuke Iseya, Erika Sawajiri, Nobuaki Kaneko, Motoki Fukami, Kosuke Toyohara

 
Tatsuhiko Shiratori ist mit seiner blonden Haarpracht eine auffällige Erscheinung. Leichtfertig gerät er im Tokioter Vergnügungsviertel Shinjuku in eine Schlägerei. Matora, Offizier eines lokalen Yakuza-Clans, beobachtet das Geschehen und nimmt sich des jungen Tunichtguts an. Tatsuhiko erweist sich als talentierter Scout, jemand, der gezielt attraktive Frauen für die Clubs und Bars des Rotlichtbezirks anwirbt. Doch rasch wird er auch mit den Schattenseiten des Geschäfts konfrontiert: durch Drogensucht und Prostitution zerstörte junge Frauen und brutale Revierkämpfe konkurrierender Clans.
Ken Wakuis Manga-Bestseller Shinjuku Swan wurde 2007 zunächst als TV-Serie adaptiert. Der große Erfolg ermöglichte 2014 unter der Regie von Sion Sono schließlich eine aufwendige Spielfilmfassung. Im Yakuza-Milieu von Tokios Rotlichtvierteln angesiedelt, entfaltet sich ein poppiges Sittengemälde einer normalerweise im Zwielicht verborgenen Subkultur. • Marald Milling

► Metropolis • Samstag • 11.06.2016 • 20:15 Uhr
mit Überlängenzuschlag


Suche

Facebook Icon Twitter Icon Flickr Icon YouTube Icon

Programmheft und Timetable

Zum Herunterladen: Die Programmübersicht (Time­table) (PDF, 1 MB) im praktischen DIN-A4-Querformat und das Programmheft (PDF, 12,5 MB) (v5, Stand 21.05.2017).

News

Das 18. JFFH findet statt vom 31.05.–04.06.2017.

Newsletter abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse:

JFFH & Nihon Media e. V. unterstützen




Unsere Sponsoren