A woman wavering in the rain

雨にゆれる女 • Ame ni yareru onna
von Hanno Yoshihiro
2016 • 83 min • OmeU • Bitters End

mit Aoki Munetaka, Ito Ohno, Amane Okayama

Unter falschem Namen lebt Norio still und unauffällig. Nichts an seinem Alltag ist besonders aufregend, Kontakte hat er nur zu seinen Arbeitskollegen. Doch unter denen ist auch einer, der sich mehr als nur ein wenig in sein Leben einmischt – eines Tages bringt er eine junge Bekannte mit, die angeblich einen Unterschlupf braucht. Aber schnell wird klar, dass sie ein ebensolches Geheimnis mit sich herumträgt wie Norio. Kennt sie sein Geheimnis? Gibt es eine Verbindung? Norio ist sich nicht sicher, ob er es herausfinden will, aber hier ist sie nun, wie ein Schatten der Vergangenheit, der auf seine Zukunft fällt.


Yoshihiro Hanno war eigentlich Komponist für Filmmusik und Technik-Freak und legt nun mit A woman wavering in the rain seinen ersten Spielfilm vor. Hauptdarsteller Munetaka Aoki kennen wir als Sagara Sanosuke aus Rurouni Kenshin: Kyoto Inferno und Rurouni Kenshin: The Legend Ends. Zuletzt spielte er auch auf internationaler Ebene für Scorese. Die erst 21-jährige Ito Ohno, deren Karriere als Laufstegmodel begann, zeigt eine beeindruckende filmische Präsenz.
Text: Vivian Wille

Europapremiere
► Metropolis Kino • Donnerstag, 1.6.2017 • 22:00 Uhr
Facebook Icon Twitter Icon Flickr Icon YouTube Icon

Programmheft und Timetable

Zum Herunterladen: Die Programmübersicht (Time­table) (PDF, 1 MB) im praktischen DIN-A4-Querformat und das Programmheft (PDF, 12,5 MB) (v3, Stand 14.05.2017).

News

Das 18. JFFH findet statt vom 31.05.–04.06.2017.

Newsletter abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse:

JFFH & Nihon Media e. V. unterstützen

Suche




Unsere Sponsoren