Blossoming Into a Family

惑う After the Rain • Madou After the Rain
von Hiroki Hayashi
2017 • 125 min • OmeU • Gold View

mit Mantaro Koichi, Yoshiko Miyazaki, Hitomi Sato, Miho Nakanishi, Yosuke Saito, Katsuya Kobayashi

„Ich habe nie das kennengelernt, was man eine glückliche Familie nennt.“ Das notiert sich 1948 betrübt der Lehrer Seishiro, der als Kind von dem idealistischen Eichiro adoptiert wurde. 22 Jahre später wird Seishiros ältere Tochter Izumi am Vorabend ihrer Hochzeit liebevoll an ihren mittlerweile verstorbenen Vater zurückdenken. Was ist in der Zwischenzeit geschehen? In umgekehrt chronologisch geordneten Kapiteln erzählt der Film die Geschichte eines Mannes, der viel zu geben hatte, und dem, was er dafür als Lohn erntete.


Blossoming into a Family nimmt einen ungewöhnlichen Weg: Anstatt seine Geschichte konventionell linear zu erzählen, beginnt der Film (beinahe) mit dem Ende und schreitet geruhsam in der Zeit zurück. Die Ereignisse erscheinen durch das Wissen, was kommen wird, in einem ganz besonderen Licht, und ebenso gebannt wie gerührt sieht man den Charakteren beim Jüngerwerden zu. Getragen von den sehr guten darstellerischen Leistungen und der prächtigen Kostümierung führt der Film nicht nur an den Anfang seiner Geschichte, sondern auch an die Wurzel gesunder menschlicher Beziehungen. Eine Geschichte voll und von menschlicher Wärme.
Text: Tonio Fincke

Europapremiere
► 3001 Kino • Samstag, 3.6.2017 • 15:45 Uhr

Facebook Icon Twitter Icon Flickr Icon YouTube Icon

Programmheft und Timetable

Zum Herunterladen: Die Programmübersicht (Time­table) (PDF, 1 MB) im praktischen DIN-A4-Querformat und das Programmheft (PDF, 12,5 MB) (v3, Stand 14.05.2017).

News

Das 18. JFFH findet statt vom 31.05.–04.06.2017.

Newsletter abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse:

JFFH & Nihon Media e. V. unterstützen

Suche




Unsere Sponsoren