Sapphire

サファイア-SAPPHIRE- • Safaia
von Toshinari Yonishi
2017 • 81 min • OmeU • YELLOW BRICK ROAD STUDIOS

mit Hitomi Uno, Hiroshi Komura, Natsuki Hisayasu, Mary Yoshimura, Akira Nomoto

Sapphires Mutter kann einzigartige heilende Zellen produzieren. Bei dem Versuch, sie in ihre Hände zu bekommen, bringt eine raffgierige Organisation die besondere Frau um ihr Leben. 20 Jahre später weiß Sapphire dank gelöschter Erinnerung von alledem gar nichts mehr und arbeitet in kugelsicherer Lack- und Leder-Montur für eine Elite-Söldnerorganisation. Dann aber führt ein Auftrag sie direkt in das Herz des finsteren Konzerns. Die Heldin entsichert die Schießeisen, wetzt die Schwertklinge, richtet stoisch ihre Sonnenbrille und entfacht ein bleihaltiges Racheinferno sondergleichen.


Und nun zum actionreichsten und atemlosesten Film dieses Festivaljahres. Sapphire prescht mit viel Aberwitz voran in eine erstaunlich wendungsreiche Geschichte und macht nie einen Hehl daraus, seinen Unterhaltungsauftrag mit großem Getöse an die vorderste Front zu hetzen. Ohne Rücksicht auf Verluste serviert der Film reinrassige Hochglanz-Action mit einer sympathischen Liebe zum Pathos und kübelweise Coolness. Zwischen zuckenden Beats und reihum in schnittigen Perspektiven vergehenden Söldnern wagt dieser Genre-Schlingel es auch noch, selbstironisch und, natürlich, höllisch sexy zu sein.
Text: Martin Ramm

Internationale Premiere
► Metropolis Kino • Sonntag, 4.6.2017 • 18:30 Uhr

Facebook Icon Twitter Icon Flickr Icon YouTube Icon

Programmheft und Timetable

Zum Herunterladen: Die Programmübersicht (Time­table) (PDF, 1 MB) im praktischen DIN-A4-Querformat und das Programmheft (PDF, 12,5 MB) (v3, Stand 14.05.2017).

News

Das 18. JFFH findet statt vom 31.05.–04.06.2017.

Newsletter abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse:

JFFH & Nihon Media e. V. unterstützen

Suche




Unsere Sponsoren