Score

Score • Score
von Aya Itabe
2016 • 14 min • OmeU • P-kraft

mit Shigenori Takeuchi, Nengo Yamashita, Takahiro Iwasaki, Nobuya Tamaichi, Miyuki Kikuchi, Aya Itabe

Vollkommen orientierungslos wacht Mr. Makino auf, um entsetzt festzustellen, dass ihm die letzten 20 Jahre seines Lebens fehlen. Spontan bittet er Privatdetektiv Sekine, ihm zu helfen. Plötzlich bedroht sie ein Unbekannter, der vorgibt, genau zu wissen, was Makino in den vergangenen Jahren getan hat.


Das japanische Künstlerkollektiv P-kraft wurde im Jahre 1996 gegründet, um jungen Regietalenten zu ermöglichen, eigene Filmprojekte umzusetzen. Aya Itabe, Jahrgang 1990, ist eines von ihnen. Ursprünglich vom Theater kommend, feiert er nun mit seinem Kurzfilm das 20-jährige Jubiläum von P-kraft.
Text: Marald Milling

Weltpremiere
► 3001 Kino • Samstag, 3.6.2017 • 18:00 Uhr
Facebook Icon Twitter Icon Flickr Icon YouTube Icon

Programmheft und Timetable

Zum Herunterladen: Die Programmübersicht (Time­table) (PDF, 1 MB) im praktischen DIN-A4-Querformat und das Programmheft (PDF, 12,5 MB) (v3, Stand 14.05.2017).

News

Das 18. JFFH findet statt vom 31.05.–04.06.2017.

Newsletter abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse:

JFFH & Nihon Media e. V. unterstützen

Suche




Unsere Sponsoren